Ars_Antiqua.png-scaled-e1627981499215 Ars_Antiqua.png-scaled-e1627981499215

Seggauer Schlossmatineen: Ars Antiqua Austria

Das großartige Ensemble mit einem eigenen Konzertzyklus im Wiener Konzerthaus spielt ein Konzert für Freunde des skurrilen Scherzes: überraschende Klangeffekte, waghalsige Harmoniesprünge, musikalische Purzelbäume, unwahrscheinliche Virtuosität und bezaubernde Klangfiguren. Es darf gelacht werden!

„Eskortiert wird Letzbor von seinem Ensemble, darunter gleich drei barocke Zupfinstrumente, und die dreschen genauso lustvoll drein wie der Geiger. Die Herren können aber auch anders. Herzzerreißend die leisen Klagen, in denen Letzbor manchmal nur von der Gitarre ummurmelt wird. Er spielt diese Musik wie gesprochene Sprache, voller Brüche, Wendungen und Pausen. Wohlerzogen, abgewogen, höfisch gar ist hier gar nichts. Dieser Abend ist schlicht ein Naturereignis“ (Hamburger Abendblatt)

Leitung: Gunar Letzbor, Violine| Jan Krigovsky, Violone
Erich Traxler, Cembalo | Hubert Hoffmann, Theorbe

Ort: Fürstenzimmer

Preise:

Vorverkauf € 30,- | erm. € 28,-

Tageskassa € 34,- | erm. € 32,-

Wahlweise inklusive Kulinarik:

Vorverkauf € 56,- | erm. € 54,-

Tageskassa € 60,- | erm. € 56,-

Datum und Zeit

  • Sonntag, 14. November 2021
  • Sonntag
    11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Seggau
Seggauberg 1
8430 Leibnitz
Telefon (0043) 3452 82435-0