bruno baumann bruno baumann

Bruno Baumann - die Seidenstraße

Schon Marco Polo bereiste sie und begründete den Mythos der Seidenstraße, demlängsten interkontinentalen Fernhandelsweg der Menschheit.Die kostbare Seide, deren Herstellung lange Zeit ein wohlbehütetes Geheimnisbleib, war zwar Namensgeber, doch nicht das einzige Gut, das auf diesem Super-Highway der Antike transportiert wurde. Porzellan, Teppiche, Jade, Gewürzeund Tee wurden ebenfalls ausgetauscht, aber auch Religionen, Ideen undKunststile verbreiteten sich entlang der Seidenstraße. Die abenteuerlichen Geschichten der Kaufleute und Mönche von sagenumwobenen Städten, todbringenden Wüsten und himmelhohen Gebirgen, die von den Karawanen überwunden werden mussten, begründeten den Zauber, der die Seidenstraße noch heute umgibt.Bruno Baumann ist den Spuren der alten Karawanenwege gefolgt, immer und immer wieder, durch Wüsten und Steppen, über mehrere der höchsten Gebirge der Welt.Tickets bei LeibnitzKULT. und unter www.bilder-der-welt.at

Datum und Zeit

  • Donnerstag, 12. November 2020
  • Donnerstag
    19:30 Uhr

Links