Pfarrkirche St. Nikolai ob Draßling / Römersteine

Vom Eingang unserer Pfarrkirche genießen sie die herrliche Aussicht in die Weinbaugebiete der Südsteiermark bis nach Slowenien (Richtung Süden), Richtung Westen zum Schloss Seggau bei Leibnitz, nach Kitzeck, dem höchstgelegensten Weinbauort der Steiermark, und sogar die Koralpe und die Karawanken (Kärnten) kann man erblicken.

Die vor allem durch den barocken Umbau im Jahr 1772 geprägte Pfarrkirche reicht im Kern noch in die Romanik zurück. Das einjochige Langhaus weist eine längsgerichtete Flachkuppel auf. Der quadratische Turm an der Westseite wurde 1872 angebaut. Die Einrichtung ist zur Gänze im Stil der Neorenaissance.

Kontakt

Pfarramt St. Nikolai
St. Nikolai ob Draßling
8422 Sankt Nikolai ob Draßling
Tel. (0043) 67687426215