Landwerkstatt & Genusslabor, Bierbrauerei

Das zentrale Element der Brauerei ist ein modifizierter Braukessel mit Läuterbottich. Bei der Kühlung wird altbewährtes mit modernen Komponenten aus der Weinbaukellertechnik verwendet. Das Bier wird in der neuartigen Anlage, bei der durch eine Steuerungsanlage das für die enzymatischen Prozesse wichtige genaue Temperieren möglich ist, vor Ort im Genußlabor hergestellt. Der traditionelle „Durstlöscher“ Bier bietet in Bezug auf Zutaten und Herstellungsverfahren eine ungeheure Vielfalt an Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Im Genußlabor sollen daher auch Biere hergestellt werden, bei denen die herkömmlichen Zutaten wie Hopfen, Wasser und Malz, mit Früchten (Fruchtbiere), selbst gerösteten Malzen, Rosenblättern (Rosenbier) und Kräutern aus eigener Landwirtschaft kombiniert werden.

Die erzeugten Kreativbiere vergären in der Flasche einzeln, erkennbar durch das Hefedepot am Boden. So erhält das Bier nur natürlich entstandene Kohlensäure und es bleiben auch die für den menschlichen Organismus wichtigen Vitamin B Komplexe der Hefe erhalten. Pockbier ist in Flaschen und in Fässern erhältlich.

Führungen nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Kontakt

Landwerkstatt & Genusslabor, Bierbrauerei
Georg Pock
Pichla bei Mureck 31
8481 St. Veit in der Südsteiermark
Tel. (0043) 6641915963