04.05.2018 Hanna Prumofsky

Schweinsbraten im Römerhof

Das Wirtshaus und Hotel Römerhof befindet sich im Herzen von Leibnitz und verwöhnt seine Gäste nicht nur kulinarisch, sondern auch mit einer großen Portion familiärem Charme.


Zsolt Ruf ist gebürtiger Ungar und seit 19 Jahren in der Gastronomie tätig. Seit nunmehr 5 Jahren verfeinert er als Küchenchef des Leibnitzer Wirtshauses Römerhof österreichische Traditionsgerichte mit ungarischen Nuancen.
Leibnitz ist der Zweitwohnsitz des 36-jährigen, denn er pendelt mit seiner Familie regelmäßig zwischen seiner alten Heimat Ungarn und der neuen Heimat Österreich hin und her.

Jeden Mittwoch gibt es im Wirthaus Römerhof neben à la carte Speisen auch traditionellen, ofenfrischen Schweinsbraten mit Semmelknödeln und Krautsalat, welcher mit seinem herrlichen Geschmack besticht und schon so manchen Gast ins Schwärmen gebracht hat.
Herr Ruf hat uns bei einem Besuch an seinem Arbeitsplatz nicht nur einen kleinen Einblick in seinen Arbeitsalltag gewährt, sondern auch das Rezept für diesen köstlichen Schweinsbraten verraten.
Sollten Sie also in Zukunft Ihre Liebsten mit einem exquisiten Schweinsbraten verwöhnen wollen, finden Sie nachfolgend alle Angaben die Sie für 8 Portionen benötigen.

Sie sind ein Kochmuffel, oder essen einfach gerne auswärts? Dann statten Sie dem Hotel-Wirtshaus Römerhof doch einen Besuch ab. Die Küche hat hier Montag bis Samstag von 11:00-21:00 Uhr geöffnet und auch jeden Sonntag wird für Sie bis 15:00 Uhr gekocht. Das charmante, familiengeführte Hotel und Wirtshaus befindet sich im Zentrum von Leibnitz und ist auch von Graz und Marburg (SLO) leicht zu erreichen. Somit bietet sich der Betrieb als idealer Ausgangspunkt in die Südsteiermark oder darüber hinaus an.
Tradition wird im Römerhof großgeschrieben und trotzdem sind die Inhaber Tamara und Niklas Stopper stets darum bemüht, sich den Anforderungen des modernen Reisenden anzupassen.

Kategoriezuweisung

Gastronomie